Ran Mori

ran.jpg
Gosho Aoyama, Yomiuri Telecasting, Shogakukan

Ran ist Shinichis Klassenkameradin und Freundin seit Kindertagen. Heimlich ist sie in Shinichi verliebt, doch das würde sie nie zugeben. Als Shinichi verschwindet, nimmt ihr Vater den kleinen Conan auf. Ran schöpft zwar leisen Verdacht, dass hinter Conan eigentlich Shinichi stecken könnte, doch Conan findet immer neue Tricks, seine Identität geheim zu halten. Sie geht wie Shinichi oder ihre beste Freundin Sonoko auf die Teitan-Oberschule. Sie ist zu allen nett und freundlich. Allerdings wenn sie alleine ist, weint sie sehr oft, weil sie Shinichi so vermisst.