Conan Edogawa

conan.jpg
Gosho Aoyama, Yomiuri Telecasting, Shogakukan

Nachdem Shinichi das „Schrumpfgift“ eingeflösst wurde, legte er sich eine neue Identität und einen neuen Namen, den Vornamen des Sherlock-Holmes-Autoren zu. Als Conan lebt er nun bei der Familie seines Jugendschwarms Ran Mori. Von seiner wahren Identität wissen jedoch nur ganz wenige. Natürlich arbeitet er im verborgenen weiter als Detektiv, doch um die Tarnung aufrecht zu erhalten, muss er sich diverser Tricks bedienen, um auch die Lösungen der Fälle präsentieren zu können.