Detektiv Conan Movie 1

Conan Movie 1: Countdown on a Skyscraper

Story

Der Film beginnt bei Professor Agasa, bei dem Conan Edogawa gerade die Post durchwühlt um nachzusehen ob auch er Post erhalten hat, und wie es der Zufall so will bekommt auch Conan einen Brief. Jedoch ist diese nicht direkt an Conan Edogawa gerichtet, sondern viel eher an sein alter Ego Shinichi Kudo. Es ist eine Einladung, eine Einladung zu einer Party, bei der Shinichi auf jeden Fall erscheinen soll. Doch wie soll Conan bei dieser Party als Shinichi erscheinen ohne dass seine Geheimidentität aufgeht? So berichtet er seiner geheimen großen Liebe Ran Mori, und ihrem Vater Kogoro Mori von dieser Einladung, Shinichi lässt ausrichten dass Ran und Kogoro diese Einladung entgegen nehmen sollen, laut Conan.

Am Ziel angekommen wird auch schnell klar warum grade Shinichi zu dieser Feier eingeladen wurde: Alle Personen die auf dieser Party anwesend sind, sind große Fans und Fanatiker der Roman Figur Sherlock Holmes, unter anderem sind jedoch auch verschiedenste Detektive auf der Party vertreten. Auf dieser Feier wird den Eingeladenen eine Art Rätsel gestellt, wer es schafft dieses Rätsel innerhalb von einer Minute zu lösen hat die Erlaubnis und das Vergnügen die die große und wunderbare Galerie des Veranstalters anzusehen. Das Rätsel wurde gestellt und alle Personen versetzen sich tief in dieses Rätsel hinein, Conan jedoch braucht nicht viel Zeit um das Rätsel zu lösen, so bekommen er, Ran und Kogoro die Erlaubnis die Galerie zu besichtigen. In dieser Galerie fällt Conan ein bestimmtes Bild ins Auge, das Bild zeigt ein großes Gebäude...

Am nächsten Morgen, nach dieser schönen Feier sitzt Conan wieder zuhause bei Professor Agasa, nun jedoch wird diese Ruhe gestört und Conan wird zu einem Spielplatz gerufen, durch einen Anruf den er entgegen genommen hatte. Am Spielplatz angekommen sieht Conan wie Ayumi, Genta und Mitsuhiko gemeinsam mit einem ferngesteuerten Flugzeug spielen und es durch die Luft fliegen lassen. Und wieder muss Conan einen Anruf entgegennehmen, Conan bemerkt dass der Anrufer einen Stimmenverzerrer benutzt, damit er diesen nicht identifizieren kann. Der Anrufer meint, dass er die Kinder von einem Hochhaus aus beobachtet und dass er irgendwo eine Bombe versteckt habe.. Conan weiß was der Anrufer damit meint und fragt seine Freunde woher sie dieses Flugzeug haben, die Antwort bekommt er. Die Detective Boys prahlen damit dass sie es von einem Mann geschenkt bekommen haben, und Conan schafft es in letzter Sekunde das Flugzeug in die Luft zu fliegen, es explodiert. Durch einen weiteren Anruf des Mannes erfährt Conan von einer 2ten Bombe die sich irgendwo versteckt haben soll, und tatsächlich, Conan findet sie! Eine alte Dame fand am Bahnhof einen Katzenbehälter, der eine Katze beinhaltet hatte. Da Conan keine Zeit verlieren darf schmeißt er sich auf sein Skateboard und verfolgt die Dame, die sich in der Zwischenzeit jedoch ein Taxi gerufen hat. Doch wie es der Zufall so will gibt Conans Board seinen Geist auf und unser kleiner Detektiv muss sich ein Fahrrad ausleihen, in letzter Sekunde schafft Conan es, der Frau den Behälter zu entreißen und ihn weg von den Straßen zu befördern, keiner wird verletzt, außer unser kleiner Conan. Die nächst wichtige Szene zeigt nun wie alle sich im Krankenhaus um das Bett von Conan sammeln, und gespannt darauf warten dass er aus seiner Ohnmacht erwacht, außer Ran, die zur Zeit grade mit Sonoko einkaufen ist. Alle sind glücklich dass es Conan wieder besser geht, Kogoro tanzt jedoch wieder aus der Reihe und regt sich tierisch auf, und der liebe Inspektor Megure will natürlich alles von Conan erfahren, was dieser über die Sache weiß. In diesem Moment wünscht sich der Inspektor nichts sehnlicher als Shinichi auf seiner Seite, der ja wie bekannt bisher jeden Fall gelöst hat, und die Anrufe, die an Conan gingen, eigentlich für Shinichi bestimmt waren. (Man sieht nun eine kleine Kurzgeschichte die zeigt wie Shinichi einen Kriminalfall löst.)

Als alle das Zimmer verlassen haben, und nur noch Conan und der Professor im Raum sind, kommt Conan ein Geistesblitz, er ruft sofort den Inspektor mithilfe des Stimmentransposers als Shinichi an und berichtet diesem dass er den Fall gelöst habe. Nicht viel Zeit vergeht und sie sind alle auf dem Weg zum Veranstalter der Party am Anfang des Films. Auf der Fahrt jedoch bekommt Conan ein mulmiges Gefühl, als sie an einer Straßenlaterne vorbeifahren... In der Villa des Veranstalters angekommen sammelt Conan die nötigen Beweise um den Täter zu überführen, natürlich über das Telefon. Doch der Überführte Verrät etwas von einer weiteren Bombe, die er in einem Kaufhaus versteckt habe, allerdings gibt es da ein Problem, die Zeit wird knapp und Conan kann das Kaufhaus nicht schnell genug evakuieren, die Bombe explodiert. Zu allem Übel ist es auch noch ausgerechnet das Kaufhaus, in dem sich Ran befindet. Sie alle Fahren zum Kaufhaus, die Feuerwehr ist bereits bei ihrer Arbeit, doch.. Der Attentäter verrät dass noch eine zweite Bombe existiert. Werden Conan und seine Freunde es schaffen die Bombe frühstmöglich zu finden und zu Entschärfen?

Daten

  • Titel: Countdown on a Skyscraper
  • Original Titel: Tokei Jikake No Matenro
  • Produktionsjahr: 1997
  • Veröffentlichung in Japan: 1997
  • Laufzeit: 95 Minuten
  • Produktionsfirmen: Syogakukan, Yumiuri Television, Syogakukan Production, Kyokuichi
  • Verleih: Toho
Suche
Profil
Gast
Style